header_PEINE_Jubilare2018_1920x1080.jpg
Home  >> News > Dienstjubiläum

Peine ehrt langjährige Mitarbeiter

Sieben Jubilare feiern insgesamt 220 Jahre Betriebszugehörigkeit

Getreu dem Motto „Das Beste kommt zum Schluss“ gratulierte die Firma Wilhelm Peine GmbH zum Jahreswechsel insgesamt sieben Mitarbeitern zu langjähriger Betriebszugehörigkeit.

In einer kleinen Feierstunde, der auch der Obermeister der Tischler-Innung Höxter-Warburg Josef Fuhrmann beiwohnte, fand der Geschäftsführer Manuel Peine viele persönliche und dankende Worte. Mit Stolz ehrte er Peter Vogt, Konrad Krell und Hubert Volkmann für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit, Dierk Wegener für 30 Jahre Unternehmenstreue, Andreas Tölle und Wolfgang Koch für 35 Jahre Tätigkeit im Unternehmen und Heinrich Wollenberg wurde für grandiose 45 Jahre Mitarbeit in der 1953 gegründeten Firma Peine ausgezeichnet. „Schade, dass man das nicht mehr verdoppeln kann“, scherzte Manuel Peine, betonte aber gleichzeitig anerkennend, dass sich alle sieben Jubilare durch ihre Loyalität zum Unternehmen einerseits und ihren Fleiß und Ehrgeiz andererseits zu Vorbildern für „nachwachsende Generationen des Unternehmens“ entwickelt haben.

„Es ist nicht selbstverständlich“, so Manuel Peine, „dass Angestellte über einen so langen Zeitraum einem Unternehmen treu bleiben und sich dabei stetig weiterentwickeln. Diese sieben Mitarbeiter sind zentrale Stützen unseres mittelständischen Unternehmens, da sie unsere Firmenphilosophie und unsere Produkte repräsentieren“.

Das alles spräche für ein vorbildliches Betriebsklima und eine gute Unternehmensführung, meinte Herr Fuhrmann abschließend und überreichte den Geehrten ihre Urkunden.

Namen zum Foto:
(v. l.) Thorsten Peine, Hubert Volkmann, Dierk Wegener, Heinrich Wollenberg, Peter Vogt, Konrad Krell, Wolfgang Koch, Andreas Tölle, Josef Fuhrmann, Manuel Peine

###GOOGLE###